Reisen nach und in Deutschland

[ivcs]
Type: article
Parent page: Deutschland-Reisen
[/ivcs]

Egal, ob Sie aus dem Ausland die Bundesrepublik besuchen oder im eigenen Land reisen möchten: Die Wege nach und in Deutschland sind vielfältig und das Streckennetz gut ausgebaut.

Flugreisen

Es gibt insgesamt über 35 nationale und internationale Flughäfen, von denen die vier größten, Frankfurt/Main, München, Düsseldorf und Berlin-Tegel, im Jahr 2017 zusammen über 150 Millionen Passagiere beförderten.

Bahnreisen

In Deutschland gelangt man über mehr als 38.000 Kilometer Eisenbahnschienen in jede große Stadt, aber auch in kleinere Ortschaften. Vom Intercity-Express (ICE) bis zur S-Bahn gibt es viele verschiedene Verkehrszüge, die je nach Ausrichtung nur an wenigen Bahnhöfen halten, dafür aber schnell sind, oder auch die kleinen Bahnhöfe bedienen und entsprechend länger brauchen.

 

Fernbusreisen

Seit ein paar Jahren werden beliebte Städte von verschiedenen Fernbus-Unternehmen angefahren. Wer lieber günstig reist, kann hier gegenüber Bahnfahrten den einen oder anderen Euro sparen. Es lohnt sich dann, die einzelnen Anbieter hinsichtlich der Fahrtziele, -dauer und –preise zu vergleichen.

Flussreisen

Wer es gemütlich mag, dem ist eine Flussreise zu empfehlen. Sei es eine Tagestour auf dem Rhein, sei es eine mehrtägige Flusskreuzfahrt – vom Schiff aus sieht die Welt ganz anders aus und man kann sie langsam an sich vorüber gleiten lassen und betrachten.

Personennahverkehr

Die Fahrten innerhalb der Städte oder zur nächsten Kleinstadt können bequem mit S-Bahn, Bus, Straßenbahn oder Tram bewältigt werden. In mancher Stadt ist der öffentliche Nahverkehr selbst eine Sensation, wie beispielsweise die Schwebebahn in Wuppertal. Auch hier sollte man sich im Vorfeld über die Kosten erkundigen, Tages- oder Gruppentickets können weitaus günstiger sein als die Kosten für Einzelfahrten.

Leihfahrräder

Früher konnte man vielleicht im Hotel oder bei einem Fahrradhändler ein klappriges Rad ausleihen, heute bieten viele Unternehmen erstklassige Fahrräder an, die dank der Technik minutengenau abgerechnet werden können. Ist man registriert, kann man sich überall, wo sie stehen, eins der Fahrräder nehmen und es dort, wo man es nicht mehr braucht, wieder stehen lassen.